Datenschutzhinweise der Rhyk Technologies GmbH

In diesen Datenschutzhinweisen möchte die Rhyk Technologies GmbH, Bahnhofsvorplatz 1, 50667 Köln, info@rhyk.com (nachfolgend „wir“, „uns“) Sie darüber informieren, wie wir als Verantwortlicher im Sinn des Datenschutzrechts personenbezogene Daten über Sie während Ihres Besuchs auf unserer Webseite verarbeiten.

  1. Welche personenbezogenen Daten erfassen wir von Ihnen?

Personenbezogene Daten sind alle Angaben über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person, die Sie uns mitteilen oder die bei uns entstehen bzw. von uns erhoben werden. Dies sind z.B.:

Inhaltsdaten: Bei der Nutzung von Formularen, Newslettern oder dem Posten von Blog-Beiträgen werden die dabei von Ihnen eingegebenen und die über Sie anfallenden inhaltlichen Daten sowie die Ihnen von uns zur Verfügung gestellten Informationen verarbeitet.

Server-Logdaten: Wenn Sie unsere Webseiten nutzen, werden auf unseren Servern hierüber Daten (wie Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, aufgerufene Seiten und angeforderte Dateien, Typ und Version des von Ihnen verwendeten Webbrowsers, Typ und Betriebssystem des von Ihnen verwendeten Endgeräts sowie Ihre IP-Adresse) temporär in einer Protokolldatei gespeichert.

2. Wofür, auf welcher Rechtsgrundlagen und wie lange verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

2.1  Website mit Kommentarfunktion

Wenn Sie auf unserer Website, auf der wir verschiedene Beiträge rund um Themen wie EMS Training, Fitness und Gesundheit veröffentlichen, Kommentare abgeben, verarbeiten wir Ihren Namen und Ihre Email-Adresse, die Sie vor Nutzung der Kommentarfunktion angeben müssen, den Kommentar selbst, ggf. angegebene URL (z.B. zu eigenem Blog), den Datum und Uhrzeit des Kommentars sowie Ihre IP- Adresse, um uns im Fall einer Veröffentlichung widerrechtlicher Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können und mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls ein Dritter Ihren Kommentar beanstanden sollte.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 (1) lit. f DSGVO).

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund von Art. 6 (1) lit. f DSGVO widersprechen. Wir können dann bei Nachweis zwingender Gründe für die Verarbeitung diese grundsätzlich fortsetzen; für Ihre Kommentare im Rahmen unseres Blogs gilt jedoch: Ihr Kommentar wird dann gelöscht. Darüber hinaus werden diese Daten gelöscht, wenn sie für den oben genannten Zweck nicht mehr erforderlich sind.

2.2 Werbung (Newsletter, etc.)

Wir möchten Ihre bei Ihrer Nutzung der Webseiten ohnehin eingegebenen oder angefallenen Daten auch verwenden, um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen rund um unser Sortiment („Fitness- und Gesundheits -Leistungen“) zu informieren (Werbung). Auf unserer Webseite können Sie einen kostenfreien Newsletter abonnieren. Dabei werden die bei der Anmeldung erhobenen Daten verarbeitet (die als Pflichtfelder angezeigten Daten sind für den Erhalt zwingend erforderlich, freiwillig gekennzeichnete Daten dienen nur der persönlicheren Ansprache und Auswahl der angezeigten Informationen). Per E-Mail kontaktieren wir Sie mit persönlich auf Sie und Ihre Interessen bzw. Nutzung zugeschnittenen Informationen, Angeboten und Vorteilsaktionen zu Fitness- und Gesundheits – Leistungen entweder auf der Basis Ihrer jeweiligen ausdrücklichen Einwilligung oder – wenn Sie bei uns ähnliche Waren oder Dienstleitungen erwerben und hierbei Ihre Email-Adresse hinterlegen – auch ohne gesonderte Einwilligung. Dabei verarbeiten wir Daten über Ihr Nutzungsverhalten, nachdem wir Ihnen E-Mails zugeschickt haben (z.B. Klickverhalten).

Sie können der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung sowie der dafür erfolgenden Kontaktaufnahme über eine bestimmte Form jederzeit insgesamt oder teilweise widersprechen oder ggf. erteilte Einwilligungen widerrufen. Bitte nutzen Sie entsprechende, für Sie bereit gestellte Funktionen (z.B. die Abmeldefunktion in dem Newsletter) oder richten Sie eine entsprechende Mitteilung schriftlich (Stichwort: Datenschutz) oder per E-Mail an die unter Ziffer 7 angegebenen Kontaktdaten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind Ihre Einwilligung (Art. 6 (1) lit. a DSGVO) und unsere berechtigten Interessen (Art. 6 (1) lit. f DSGVO), ggfs. in Verbindung mit § 7 Abs. 3 UWG.

Diese Daten werden nach Ihrem Widerspruch bzw. dem Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder sonst spätestens nach Beendigung der Nutzung durch uns gelöscht bzw. nur in aggregierter, anonymisierter Form gespeichert. Soweit erforderlich, werden wir die Tatsache Ihres Widerspruchs speichern, um zu verhindern, dass Sie weiter kontaktiert werden.

2.3 Zur Bereitstellung der Webseite und Erbringung der Dienste

Die Verarbeitung der Server-Logdaten ist zur Bereitstellung der Webseiten und zur Erbringung der Dienste aus technischen Gründen und danach zur Sicherstellung der Systemsicherheit erforderlich.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, die Webseite mit unseren Diensten bereitzustellen (Art. 6 (1) lit. f DSGVO). Die Verarbeitung ist für die Nutzung unserer Webseite zwingend erforderlich, ein Widerspruchsrecht besteht daher nicht.

Diese Daten werden spätestens nach 30 Tagen gelöscht.

Die Serverlog-Daten werden danach ggf. zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung der Qualität unseres Internetauftritts anonymisiert ausgewertet. Eine Verknüpfung der Server-Logdaten mit Ihren personenbezogenen Daten oder eine Zusammenführung der Server-Logdaten mit anderen personenbezogenen Datenquellen erfolgen nicht.

3. Weitergabe der Daten

3.1  Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter

Teilweise setzen wir Dienstleister unter Beachtung der gesetzlichen Anforderungen im Wege einer Auftragsverarbeitung, d.h. auf der Basis eines Vertrags in unserem Auftrag, nach unseren Weisungen und unter unserer Kontrolle ein. Auftragsverarbeiter sind insbesondere technische Dienstleister, derer wir uns zur Bereitstellung der Webseite bedienen, z.B. Dienstleister für Softwarewartung, Rechenzentrumsbetrieb und Hosting Dienstleister für die praktische Durchführung von Werbung und Marketing, z.B. Dienstleister für Email-Versand. In diesen Fällen bleiben wir für die Datenverarbeitung verantwortlich; die Weitergabe und Verarbeitung personenbezogener Daten an bzw. durch unsere Auftragsverarbeiter beruht auf der Rechtsgrundlage, die uns die Datenverarbeitung jeweils erlaubt. Eine gesonderte Rechtsgrundlage ist nicht erforderlich.

3.2  Datenübermittlung an Dritte

Teilweise übermitteln wir Ihre Daten auch an Dritte, d.h. Partner, mit denen wir außerhalb einer Auftragsverarbeitung zusammenarbeiten. Solche Partner erbringen ihre Dienste als eigene Verantwortliche; für die Verarbeitung Ihrer Daten durch Partner gelten ausschließlich deren Datenschutzhinweise.

  1. Verlinkungen

Wir verwenden Verlinkungen auf andere Internetpräsenzen von uns bei Webseiten und Diensten Dritter, z.B. auf Social-Media Kanälen wie Facebook, Twitter oder Youtube. Für die Datenverarbeitung von solchen anderen Dienste-Erbringern auf deren Webseiten sind ausschließlich diese Dritte verantwortlich und es gelten deren Datenschutzhinweise.

5. Sicherheit

Wir und unsere Dienstleister treffen technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Bei der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an uns wird eine Verschlüsslung durch Secure Socket Layer (SSL) vorgenommen. Personenbezogene Daten, die zwischen Ihnen und uns oder anderen beteiligten Unternehmen ausgetauscht werden, werden grundsätzlich über verschlüsselte Verbindungen übertragen, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen. Unsere Mitarbeiter und unsere beauftragten Dienstleister sind selbstverständlich auf Vertraulichkeit verpflichtet.

6. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung

Jede natürliche Person, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten, steht grundsätzlich (d.h. abhängig von den jeweiligen Voraussetzungen) folgende Rechte uns gegenüber zu:

Wenn Sie Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, erteilen wir Ihnen gerne jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO).

Sie haben ein Recht auf Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO).

Sie haben ein Recht auf Sperrung / Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung Ihrer nicht länger benötigten oder aufgrund von Rechtspflichten gespeicherten personenbezogenen Daten (Ar.t 17, 18 DSGVO).

Sie haben ein Recht auf Übertragung der Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format, sofern Sie uns die Daten aufgrund einer Einwilligung oder aufgrund eines Vertrags zwischen uns und Ihnen bereitgestellt haben (Art. 20 DSGVO).

Sie haben ein jederzeitiges Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Direktwerbung (vgl. auch Ziffer 2.2, Art. 21 Abs. 2 und 3 DSGVO)).

Sie haben ein Widerspruchsrecht aufgrund einer Verarbeitung auf Basis eines berechtigten Interesses, wobei wir dann unsere zwingenden Gründe darlegen können (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Wir haben oben (siehe Ziffer 2) darauf hingewiesen , wenn dieses Recht besteht.

Sofern Sie eine Einwilligung zu einer Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, d.h. die Rechtmäßigkeit der

Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt unberührt. Nach erfolgtem Widerruf einer Einwilligung können Sie unsere Dienste ggf. nicht weiter nutzen.

Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen schriftlich (Stichwort: Datenschutz) oder per E-Mail an die unter Ziffer 7 angegebenen Kontaktdaten. Wir behalten uns vor, Ihre Identität zu prüfen, damit Ihre personenbezogenen Daten nicht unberechtigten Personen bekannt werden.

Zudem haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Beschwerde einzulegen.

7. Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter ist:

8. Änderungen

Von Zeit zu Zeit ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzhinweise anzupassen. Wir behalten uns daher vor, diese jederzeit zu ändern. Wir werden die geänderte Version der Datenschutzhinweise ebenfalls an dieser Stelle veröffentlichen. Wenn Sie uns wieder besuchen, sollten Sie sich daher die Datenschutzhinweise erneut durchlesen.

Stand 01.09.2020